Seite
Menü

2012

Im Jahr 2012 wurden die folgenden Wettkämpfe besucht:

Dezember 2012

Am 16.12. starteten wir zum letzten Mal auf einem Wettkampf im Jahr 2012. In Koblenz fand das Weihnachtsschwimmfest statt und dort konnten sich einige von uns schon die Qualifikationszeiten für die anstehenden Rheinland-Pfalz-Meisterschaften nachweisen. Mit diesem guten Ergebnis gehen wir in die Weihnachtsferien.

Den ersten Wettkampf im Dezember bestreiteten unsere Jüngsten in Bad Godesberg. Beim dortigen Nikolausschwimmfest konnten auch Kinder in den Jahrgängen 2005 und 2006 antreten, da das Schwimmfest als kindgerechter Wettkampf ausgeschrieben war. <weiterlesen>

November 2012

Am letzten Novemberwochenende starteten wir traditionsgemäß in Wirges beim Nikolausschwimmfest des TuS Montabaur. Dort wurde ein Fünf-Kampf bzw. für die Jüngsten ein Drei-Kampf ausgetragen. Bei Fünf-Kampf werden die Ergebnisse der 50m Sprints je Lage und die 100m Lagen addiert, beim Drei-Kampf die Ergebnisse von 50m Brust, Rücken und Freistil. Hierbei konnten viele Medaillenplätze erzielt werden. <weiterlesen>

Am ersten Novemberwochenende fand die Aufstiegsrunde (Rheinland-Pfalz-Entscheidung) zur DMS-J in Koblenz statt. Hierfür hatten sich die weibliche Jugend D und die weibliche Jugend A qualifiziert. Am Ende konnte sich die jüngeren Mädchen über den fünften Platz und die älteren Mädchen über den Vizemeistertitel freuen. <weiterlesen>

Oktober 2012

Am 20.10.2012 fand die Verbandsliga der Deutschen Mannschaftsmeisterschaften der Jugend (DMS-J) im Beatusbad statt. Dort starten wir mit fünf Mannschaften von denen sich die weibliche Jugend D und die weibliche Jugend A für die Endrunde der Rheinland-Pfalz-Meisterschaft qualifizieren konnte. <weiterlesen>

Gleichzeitig starteten zwei Mannschaften der Jugend E bei den Staffelmeisterschaften des SV Rheinland. Dort konnte die 1. Mannschaft den zweiten Platz und die 2. Mannschaft den vierten Platz erzielen. <weiterlesen>

September 2012

Als erster Wettkampf in der neuen Saison 2012 / 2013 fand am 08. und 09. September die Stadtmeisterschaften Koblenz statt. Obwohl es in der Trainingsplanung kein Höhepunkt darstellt, gab es doch einige erstaunliche Bestzeiten zu bewundern. <weiterlesen>

August 2012

Am 18./19.08.2012 nahm eine kleine Gruppe unseres Vereins an einem etwas aussergewöhnlichen Schwimmevent, dem 24h-Schwimmen in Limburg teil. Ziel war es, in 24 Stunden soviel Meter zu schwimmen wie möglich. <weiterlesen>

Juli 2012

Stefan Freund startete auf den Deutschen Meisterschaften im Freiwasserschwimmen als Masters-Teilnehmer. In der AK 40 belegte er über 2,5 Km den fünften Platz. Einen Tag später ging es dann über die 5 Km im See und dort konnte er die Bronzemedaille in 1 Stunde 12 Minuten und 43,92 Sekunden gewinnen.

Juni 2012

Am letzten Wochenende vor den Sommerferien fanden traditionsgemäß die Rheinland-Meisterschaften statt. Dort konnten wir viele gute Platzierungen erzielen. Bei dem Jugendmehrkampf gewann im Jahrgang 2002 Nele Gampp den ersten Platz und Vivian Pitsch den zweiten Platz, im Jahrgang 2001 konnte Ronja Kureck den dritten Platz erzielen. Bei den Jahrgangswertungen konnten viele Medaillen-Platzierungen erzielt werden. <weiterlesen>

Am Samstag, 09.06.2012, starteten die Jüngsten aus unserem Verein beim Westerwald-Schwimmfest in Herschbach und konnten ihre Trainerin Daniela voll überzeugen. Leider konnte Susanna als zweite Trainerin nicht mitfahren, aber Daniela hatte ihren Bruder Stefan zur Unterstützung dabei. Und mit dem von ihm geleiteten Aufwärmprogramm starteten dann die Kinder richtig gut durch und erzielten viele Medaillen, nicht nur auf den Einzelstrecken sondern auch in den gemeldeten Staffelwettbewerben. <weiterlesen>

Am ersten Juni-Wochenende waren wir mit vielen Kindern, Jugendlichen und einigen Erwachsenen, die uns bei der Organisation unterstützt haben, in Trier beim 30. Peter-und-Paul-Schwimmfest im Trierer Nordbad. Am Samstag kamen wir zwar morgens im Nieselregen an, aber pünktlich zum Wettkampfbeginn klarte der Himmel auf und es wurde ein schöner und sonniger Tag. Auch die Kinder und Jugendlichen zeigten sich von ihrer besten Seite und konnten viele persönliche Bestzeiten und erste Platzierungen erzielen. Den Finallauf über 50m Rücken männlich, Jg. 1999 bis 2004, gewann Marius Hillen und im Finallauf über 50m Brust weiblich, Jg. 1998 und älter, konnte Rebecca Spriewald die Bronzemedaille erzielen.

Am Sonntag war es dann sehr verregnet - trotzdem konnte weiterhin viele persönliche Bestzeiten erzielt werden. Und in den Finalläufen wurde das Ergebnis vom Samstag noch getoppt. Nicht nur, dass wir über 50m Schmetterling weiblich im Jg. 1998 und älter mit insgesamt 5 Teilnehmerinnen vertreten waren, sondern Natascha Heisser konnte hierbei die Goldmedaille und Rebecca Spriewald die Bronzemedaille gewinnen. Gleiches konnte dann auch etwas später in ihren Finalläufen Marius Hillen über 50m Schmetterling im Jg. 1999 bis 2004 und Stefan Rosenbauer über 50m Schmetterling männlich, Jg. 1998 und älter, nachmachen und jeweils die Goldmedaille gewinnen. Bei allen Finalläufen war es sehr spannend und die Entscheidung drei Erstplatzierten lagen jeweils nur wenige Zentelsekunden auseinander. <weiterlesen>

Mai 2012

Im Mai mussten die Jüngsten aus der Fördergruppe der Jugend E der Trainerinnen Daniela Rosenbauer und Susanna Heisser auf dem Sparda-Nachwuchsschwimmfest des SC Hardtberg ihr Können beweisen. Im Frankenbad standen zwar nur die 25m-Strecken auf dem Programm, aber auch hierbei musste stilsicher und schnell geschwommen werden. <weiterlesen>

April 2012

Auf ein sehr erfolgreiches Wochenende können sechs Kinder und drei Masters-Schwimmer bei den Rheinland-Pfalz-Meisterschaften zurück blicken. Während die Masters-Schwimmer über die Einzelstrecken geehrt wurden und mit vielen Medaillen nach Koblenz zurück kehrten, mussten die Kinder im Jugendmehrkampf bzw. Schwimmmehrkampf fünf Mal an den Start, aber die Ergebnisse werden addiert und es gibt dann eine Gesamtwertung. Ergebnis: Gold für Marius Hillen, Silber für Nele Gampp und Bronze für Raphael Weber und gute Platzierung für Ronja Kureck, Sina Willems und Anastasia Schleis. <weiterlesen>

 

März 2012

Ein bisschen wie bei den Olympischen Spielen kamen sich unsere Schwimmerinnen und Schwimmer bei dem Internationalen Wettkampf zum Großen Preis der Stadt Seraing in Belgien vor. Es konnten bei dem Wettkampf hautnah . . . <weiterlesen>

Für viele Kinder aus der Fördergruppe war es der erste Wettkampf und entsprechend aufgeregt waren diese - aber auch deren Eltern konnten ihre Aufregung nicht verbergen beim Einladungsschwimmfest in Wirges. Aber Susanna und Daniela, die Trainerinnen der Kleinen, hatten aber alles im Griff ... <weiterlesen>

Februar 2012

Die DMS-Aufstiegsrunde im Beatusbad in Koblenz diente vor allem für die jungen Schwimmer zum Sammeln von Erfahrungen über die unbequemen langen Strecken wie 400m Lagen, 400m Freistil und 1.500m Freistil. Und das haben sie ganz gut hinbekommen. Mit einigen persönlichen Bestleitungen konnten hier Raphael Weber, Marius Hillen, Felix Kureck und Wojtek Treyde ihre bisherigen guten Trainingsleistungen bestätigen. <mehr zur Aufstiegsrunde>

Januar 2012

Der erste Wettkampf in diesem Jahr führte uns wieder nach Idar-Oberstein. Bei der Verbandsliga der DMS starteten wir mit zwei Mädchenmannschaften und einer Jungenmannschaft. Während unsere Mädels unter dem Titel "Zwei Mannschaften - Ein Team" an den Start gingen, mussten bei den Jungs - wie in den Jahren zuvor - wieder einige Masters-Schwimmer aushelfen. Daher lautete die Devise bei den Jungs "Masters & Junioren".  <mehr zur Verbandsliga>

weiter zu:

« vorige Seite Seitenanfang nächste Seite »
Seite
Menü

Nächste Wettkämpfe

 

15./16.06.2019

Rengsdorf: Rheinland-MS
Nur mit Qualifikation: WK 3 (Max), WK 2 (Anja), WK 1 (Michael)und Masters

 

Seite
Menü
Powered by CMSimple | Template by CMSimple | Login